Alpen Fernwandern :: Fernwanderweg durch das Voralpen Gebirge der Schweiz



Alpen Fernwandern Vierwaldstättersee Schweiz
Alpen Fernwanderweg hoch über dem Vierwaldstättersee bei Luzern

Alpen Fernwandern - Schweiz :: Toureninformation :: Fernwanderweg-Karte

Es gibt etliche Fernwanderwege durch die Schweiz und die Alpen, wie z.B. die Via Alpina, der Alpenpanorama Weg und der Jakobsweg. Doch noch spannender ist es seinen eigenen Fernwanderweg zu gestalten. Das Wanderwegnetz in der Schweiz ist so dicht, dass den Möglichkeiten von verschiedenen Routen praktisch keine Grenzen gesetzt sind.

Die von mir gewählte Fernwanderroute führte in 16 Tagen mehrheitlich durch die Voralpen der Schweiz, von Bad Ragaz ins Glarnerland, über den Klausenpass in die Zentralschweiz, auf dem Weg der Schweiz um den Vierwaldstättersee, durch das Berner Oberland und die Freiburger Voralpen nach Gruyères und auf dem Jura Höhenweg bis nach Neuenburg. Im Mai und bis anfangs Juni sind noch etliche höher gelegene Alpenpässe schneebedeckt und man sollte seine Route gut planen. So war zum Beispiel der Richetlipass beinahe unpassierbar in dieser Jahreszeit.

Schweizer Alpen Fotogalerie >>

Alpen Fernwanderweg Karte Swiss Alps Trekking 2002 Alpen Fernwandern 2008 Alpen Trekking 2007 Alpen Fernwanderweg Karte Alpen Fernwanderweg Karte

1. St. Galler Alpen :: Taminaschlucht und Calfeisental

Gigerwald-Stausee Calfeisental St. Galler Alpen
Gigerwald-Stausee im Calfeisental

Von Bad Ragaz aus durch die eindrückliche Taminaschlucht hoch bis ins Dörfchen Valens. Der Tamina entlang gelangt man nach Vättis. Von hier gegen Westen zum Stausee Gigerwald hoch und weiter ins Calfeisental bis zum ersten Camp.

2. Glarner Alpen :: Über den Heubützlipass und Muotataler Sattel zur Alp Foo

Wasserfall Glarner Alpen
Wasserfall in den Glarner Alpen

Steiler Aufstieg zum Heubützlipass (2450 m). Wegen gefährlichen Schneefeldern blieb der Wanderweg unpassierbar. Ein grösserer Umweg führte dann doch noch auf den Muotataler Sattel (2400 m). Plötzlicher Wetterumschlag. Blitze zischten durch den Himmel und der Donner widerhallte in ohrenbetäubender Stärke von den fast senkrechten Bergwänden. Kräftiger Regen erschwerte den Abstieg zur Alp Foo.

3. Glarner Alpen :: Über den Foopass nach Elm

Fernwandern Foopass Glarner Alpen
Foopass Westsite in den Glarner Alpen

Die Sonne lachte wieder beim Aufstieg zum Foopass (2222 m). Herrliche Aussicht über die Glarner Alpen. Langgezogener Weg hinunter nach Elm.

4. Glarner Alpen :: Über den Richetlipass nach Linthal und auf den Urnerboden

 

Richetlipass Glarner Alpen
Bergbach nach dem Abstieg vom Richetlipass

Der nächste zu bezwingende Pass war der Richetlipass (2250 m). Das Wetter schlug wieder um und diesmal bescherte die Kälte sogar im Juni nochmals Schneefall, zusätzlich zu der immer noch in reichlicher Menge vorhandenen weissen Pracht. Das Seitental führte bis in die kleine Glarner Gemeinde Linthal. Nach einer stärkenden Mahlzeit schaffte ich es heute noch bis auf den Urnerboden.

5. Urner Alpen :: Klausenpass

Klausenpass Fernwanderweg
Fernwanderweg über den Klausenpass in den Urner Alpen

Über den Klausenpass (1950 m) Fernwanderweg bei leichtem Schneefall und meist dichtem Nebel nach Altdorf im Kanton Uri.

6. Zentralschweizer Alpen :: Weg der Schweiz

 

Vierwaldstättersee Schiff
Dampfschiff auf dem Vierwaldstättersee

Auf dem (Fernwander-) Weg der Schweiz dem Vierwaldstättersee entlang nach Brunnen und schlussendlich ans Tagesziel Vitznau.


7. Zentralschweizer Alpen :: Fernwanderweg Vierwaldstättersee

 

Pilatus Luzern
Seeuferweg kurz vor Luzern mit Blick auf den Pilatus

Wanderweg hoch über dem Vierwaldstättersee, am Hang der Rigi entlang nach Weggis und Küssnacht. Seeuferweg nach Luzern.


Kapellbrücke Luzern Schweiz
Die Kapellbrücke über die Reuss im Herzen von Luzern

8. Zentralschweizer Alpen :: Vom Pilatus an den Alpnachersee

 

Kapelle Klimsenhorn Pilatus Luzern
Kapelle Klimsenhorn in den Hängen des Pilatus bei Luzern

Beim Pilatus führte der Renggpass in den Kanton Obwalden. Weiter dem Alpnachersee und dem Sarnersee entlang nach Giswil. Hier trifft auch der Camino de Santiago, der Weg der Jakobspilger auf meine Route.

9. Berner Alpen :: Fernwanderweg Brienzersee

Brienzersee Berner Oberland
Der Brienzersee mit dem Städtchen Brienz

Der Brünigpass ist der Übergang ins Berner Oberland mit seiner einmaligen Berg- und Gletscherwelt. Immer den Wegweisern des Jakobsweges folgend am nördlichen Brienzersee Ufer entlang bis kurz vor Interlaken.

10. Berner Alpen :: Höhenweg Thunersee

Gantrisch Camp Berner Alpen
Camp beim Gantrisch Gebirge in den Berner Alpen

Der Jakobsweg benutzt eine tolle Wanderroute auf einem Höhenweg dem Thunersee entlang. Die Beatus-Höhlen bieten eine willkommene Abwechslung zum Trekking-Alltag. In Thun kann man nochmals Proviant aufstocken, bevor es ins Gantrisch Gebirge geht.

11. Berner Alpen :: Alpenregion Gantrisch

Gantrisch Alpen Bergbach
Bergbach in der Alpenregion Gantrisch

Ganzer Tag wandern durch die Gegend des Gantrisch, mit seinen langgezogenen Tälern, wilden Bergbächen und grünen Alpen.

12. Freiburger Alpen :: Schwarzsee und Schluchtenweg Gorge de la Jogne

Schwarzsee Freiburger Alpen
Schwarzsee in den Freiburger Alpen

Zum niedlichen Schwarzsee im Kanton Freiburg. Von hier zur kleinen Passhöhe von La Balisa hoch und dann alles abwärts bis zum Stausee Lac de Monsalvens, bekannt von der Trans Alpen Biketour. Schluchtweg durch die wildromantische Gorge de la Jogne mit seinen kuriosen Felsformationen, Felstunnels und Brücklein.

13. Freiburger Alpen :: Gruyères/Greyerz und Bergregion Moléson

Gruyères / Greyerz Moléson
Gruyères / Greyerz mit dem Moléson im Hintergrund

Gemütliches Frühstück in Gruyères/Greyerz vor dem schweisstreibenden Aufstieg zu den Alpen des Moléson. Der Nachmittag wurde stark verregnet und die Temperaturen sanken auf den Gefrierpunkt. Nach 4 Stunden in strömenden Regen endlich Nachtlager bei Châtel-St-Denis.

14. Kanton Waadt :: Fernwanderweg durch den Kanton Waadt

Jura Höhenweg auf dem Chasseron
Auf dem Jura Höhenweg unterwegs auf dem Chasseron

Durchs flache Niemandsland des Kanton Waadt. Erst bei den Ausläufern des Jura Höhenzuges wird die Wanderung wieder spannender.

15. Kanton Waadt :: Fernwanderroute auf dem Jura Höhenweg

Areuse Schluchtweg im Jura
Wanderweg durch die Areuse Schlucht

Bei Ste-Croix auf die Hügelkette des Chasseron. Der Jura Höhenweg ist ein idealer Fernwanderweg, die Steigungen halten sich in Grenzen und der Weg offeriert herrliche Aussichten im im Osten auf den Neuenburgersee und die dahinterliegenden Voralpen und im Westen gegen Frankreich.

16. Kanton Neuenburg :: Auf dem Jura Höhenweg zum Creux du Van

Creux du Van
Creux du Van

Weiter auf dem Chasseron zum absoluten Höhepunkt des Tages, Creux du Van, ein gigantischer, hufeisenförmiger Kessel mit 200 m senkrecht abfallenden Felswänden, welcher auch als "Felsenzirkus" oder "Amphitheater" bezeichnet wird. Auch die Wanderung durch die Areuse Schlucht bis zum Neuenburgersee ist ein lohnenswertes Abenteuer. Der letzte Tag sollte mit 12 Stunden der längste der ganzen Fernwanderung werden, bis Neuenburg, dem auserkorenen Tourenziel der Voralpen Fernwanderung.


Creux du Van Panorama Blick
Der fantastische Felsenzirkus des Creux du Van im Kanton Neuenburg

Home > Trekking-Tourenberichte > Alpen Fernwandern - Schweiz

Alpen Trekking Schweiz >>

  
  Like us on facebook
 
Copyright © www.camino10.com. All rights reserved. Aktualisiert: Oktober 2016.