Reiseberichte, Sehenswürdigkeiten und Highlights

China - im Reich der Mitte

Die Volksrepublik China, das Reich der Mitte, ist ein faszinierendes Reiseland. Eindrücklich vermischt sich die Vergangenheit und die Gegenwart. Die chinesische Kultur existiert seit vielen Jahrtausenden, hat jedoch in den letzten paar Jahren mit dem wirtschaftlichen Aufschwung und der damit verbundenen Modernisierung und Anlehnung an eine westliche Lebensweise wohl den grössten Sprung unternommen ohne dabei die ureigenen chinesischen Tradition und die Familie zu eliminieren. Das bevölkerungsreichste Land der Erde ist in vielerlei Hinsicht einzigartig und mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten werden die Reisenden bestens unterhalten. Eine Rundreise wird wohl in einer der Multi-Millionen-Metropolen Shanghai, Hongkong oder in der Hauptstadt Peking starten. Hier locken gleich mehrere Top-Attraktionen wie die Verbotene Stadt und die Grosse Chinesische Mauer. Das landschaftliche Highlight in China könnte die Bootsfahrt durch die Karstlandschaft auf dem Li-Fluss oder die Kreuzfahrt auf dem Yangtze durch die Drei Schluchten sein. Die Terrakotta-Armee in Xi'an ist wohl ein längere Reise entfernt, die lebensgrossen Kriegerfiguren begeistern jedoch garantiert.

Reiseberichte

Flussfahrt auf dem Yangtze durch die Drei Schluchten

Kreuzfahrt auf dem Yangze in China

Eine Flussfahrt auf dem Yangtze Kiang ist wahrlich ein unvergessliches Erlebnis einer Reise durch China. Der mächtige Fluss ist mit 6300 km der längste in China. Zwischen der Metropole Chongqing und Yichang bahnt sich der Yangtze seinen Weg durch die Drei Schluchten Qutang-Schlucht, Hexenschlucht und Xiling-Schlucht. Dazu gilt es noch den Mega-Staudamm mittels füng Schleusen zu überwinden. Der Reisebericht erzählt von dieser spontanen Kreuzfahrt auf dem Yangtze-Fluss.

Longsheng und Dazhei Reisterrassen

Drachenrücken Reisterrassen bei Longsheng

Die Drachenrücken Reisterrassen bei Longsheng sind steil an einem Berghang angelegt, ein beeindruckende Technik um die Bewässerung der Reisefelder sicherzustellen. Der Name kommt von der Ähnlichkeit mit dem Rücken eines Drachens, wenn das Wasser in der Sonne glitzert. Einige der einheimischen Dörfer bieten einfach Unterkünfte, um bei Wanderungen die ganzen Ausmasse der Reiseterrassen wirklich kennen zu lernen.

Auf dem Li-Fluss von Guilin nach Yangshuo

Bootsfahrt auf dem Li-Fluss

Eine der tollsten Attraktionen in der Volksrepublik China ist sicher die Bootsfahrt auf dem Li-Fluss. Die Karstlandschaft mit den dominanten Felspfeilern leuchtet je nach Tageszeit und Lichtverhältnissen in allen nur vorstellbaren Farben. Es ist ein wahrlich mystisches Erlebnis. Reiseziel ist das niedliche Städtchen Yangshuo, ebenfalls umgeben von einer lieblichen Landschaft.

Bahnreise von Yichang nach Xi'an

Bahnreise in China

Die Eisenbahn ist das wichtigste Transportmittel in China, entsprechend viele Chinesen reisen mit dem Zug und die Bahnfahrten sind oft weit im Voraus ausgebucht. Auf dem Schwarzmarkt konnten wir trotzdem noch heissbegehrte Bahntickets besorgen um die Reise fortzusetzen. Reisebericht einer Bahnfahrt in China.

Mit dem Bus durch China

Mit dem Bus durch China

Bus oder Bahn? Oft hat man in China beide Transportmittel zur Auswahl. Busse fahren regelmässiger und erreichen auch das Niemandsland in Chinas wildem Westen. Reisebericht einer Busreise in den Staaten Guangxi und Guizhou.

Sehenswürdigkeiten in China

Xian und die Terrakotta-Armee

Terrakotta-Armee in Xian

Die Terrakotta-Krieger von Xian wurden erst im Jahr 1974 von einigen Bauern entdeckt. Tausende von Kriegerfiguren wurden daraufhin geborgen. Die Terrakotta-Armee besteht aus lebensgrossen Statuen, welche den Kaiser nach seinem Tod ins Jenseits begleiten sollten. Sie sind nicht einfach einheitlich hergestellt, sondern weisen individuelle Gesichtszüge auf. Dieses Highlight in Xian gehört auch zu den Top-Sehenswürdigkeiten in China.

Chinesische Mauer

Chinesische Mauer

Die grosse Chinesische Mauer misst über 6000 km und stammt bereits aus dem 5. Jahrhundert. Sie gehört unbestritten zu einem der Neuen Sieben Weltwunder. Die historische Grenzbefestigung sollte das chinesische Reich vor den kriegerischen Stämmen im Norden schützen. Ein Besuch der Grossen Mauer lässt sich von der chinesischen Hauptstadt Beijing problemlos organisieren.

Huangguoshu Wasserfall in Guizhou Provinz

Huangguoshu Wasserfall

Der 74 m hohe Huangguoshu Wasserfall ist der höchste in China und eine der herausragendsten Sehenswürdigkeiten der Provinz Guizhou. Eindrücklich donnern die riesigen Wassermassen in die Tiefe. Umgeben wird das Naturschauspiel von einer lieblichen Landschaft, wo man gediegen Spaziergänge zu weiteren Wasserfällen unternehmen kann.

Longmen Grotten

Buddha in den Longmen Grotten

In den Longmen Höhlen haben chinesische Mönche Tausende von Buddhas in die Felsen geritzt und Buddha-Skulpturen erstellt. Die Grotten zählen zum UNESCO Weltkulturerbe. Sie befinden sich entlang dem Yihe Flussufer, unweit der Stadt Luoyang.

Xikou Nationalpark bei Ningbo

Xikou Nationalpark bei Ningbo

Der Xikou Nationalpark mit seinen Seen und Wasserfällen ist ein kleines Juwel bei Ningbo an der Ostküste Chinas.

Chinesische Städte

Guilin

Pagoden von Guilin

Die Karstberge im Umland von Guilin sind wohl eine der meistfotografierten Sehenswürdigkeiten in China. Das Besteigen eines Bergkegels vermittelt einen wunderbaren Panoramablick. Bei Reisenden beliebt ist der Besuch der Schilfrohrflöten-Höhle, nur schon der Name ist verlockend. Sehr malerisch präsentieren sich die in einem See erbauten Pagoden von Guilin. Die Stadt ist zudem der Ausgangspunkt der lohnenswerten Bootsfahrt auf dem Li-Fluss nach Yangshuo.

Xian

Stadtmauer von Xian

Xi'an war einst eine chinesische Kaiserstadt. Eine mächtige und erstaunlich breite Stadtmauer umgibt die historische Altstadt. Auf einem gemütlichen Bummel kann man die verschiedenen Sehenswürdigkeiten kennenlernen, mit dem Glocken- und Trommelturm, sowie dem bekannten Wasserspiel. Das wahre Highlight von Xian und ganz China, ist jedoch die Terrakotta-Armee, mit Tausenden von Tonkriegern.

Peking

Tiananmen Platz in Peking

Chinas Hauptstadt Peking ist ein äusserst lohnenswertes Reiseziel. Die vielen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten gehören in jedes Reiseprogramm einer Rundreise durch China. Der geschichtsträchtige Tiananmen Platz, Mao lächelt vom Tor des Himmlischen Friedens, dem Zugang in die Verbotene Stadt in Peking, der faszinierende Sommerpalast und als Tagesausflug die unweit von Peking gelegene Chinesische Mauer.

Shanghai

Skyline von Shanghai

Die Multi-Millionen-Metropole Shanghai ist die bedeutendste Industriestadt in China. Der wirtschaftliche Aufschwung Chinas hat der Stadt einen äusserst modernen Touch verliehen, mit einer äusserst eindrücklichen Architektur der unzähligen Wolkenkratzer. In Shanghai sollte man jedenfalls den historischen Bund und den modernen Geschäftsbezirk Pudong besuchen.

Hongkong

Downtown Hongkong

Hongkong ist eine kuriose Mischung zwischen östlicher und westlicher Kultur und ein sehr guter Ausgangspunkt für China und den asiatischen Kontinenten. Hong Kong ist eine sehr moderne Stadt mit einer rekorverdächtigen Dichte von wirklich fast an den Wolken kratzenden Wolkenkratzer. Eine Rundreise in China wird wohl meistens auch nach Hongkong führen, zu recht!