Marmot Kingpin Softshelljacke :: Outdoor Bekleidung Testbericht


Die Marmot Kingpin Softshelljacke im Praxistest


Das warme, sonnige Sommerklima ist zwar perfekt für jegliche Outdoor-Aktivitäten, jedoch nicht die ideale Voraussetzung um die Marmot Kingpin Softshelljacke einem Praxistest zu unterziehen. Dafür braucht es Wind, um die Winddichtigkeit zu testen, Regen um zu prüfen wie wasserabweisend sich die Jacke im Einsatz erweist und etwas kühlere Temperaturen um den Klimakomfort und die Atmungsaktivität zu erfahren. Zum Glück kann man schon fast sagen, schlägt das Wetter in den Alpen schnell um. Eine Extremtour mit dem Mountainbike quer durch die Schweizer Alpen bot das ideale Testszenarium.

Produktbeschreibung
 
   
Produkt Marmot Kingpin Softshelljacke
Hersteller Marmot Mountain LLC
Gewicht 610 g
Material Polartec Power Shield (88% Polyester, 12% Elastan)
Grössen S - XL
Farben schwarz, blau, grün, rot
Spezielles 2 Seitentaschen, 2 Brusttaschen, Kapuze

Marmot for Life

Qualität, Innovation, Funktionalität und Performance stehen für die Geschäftsphilosophie der amerikanischen Outdoor-Firma Marmot (www.marmot.de/). Die Idee des ursprünglichen Marmot Clubs stammt von zwei Studenten aus Kalifornien, welche 1971 die ersten Prototypen für Daunenprodukte wie Pullover, Parka und Daunenschlafsäcke entwickelten. Nur drei Jahre später eröffneten sie in Colorado ihren ersten Outdoor-Shop. Marmot war eine der ersten Unternehmen, welche die leistungsfähigen Gore-Tex Materialien in ihren Produkten verarbeiteten. Später entwickelte Marmot auch eigene, hochwertige Gewebe wie MemBrain und arbeitete mit den Funktionsstoffen von Polartec. Heute gibt es rund 650 Marmot Händler in den USA und 800 in Europa.

Winddichte Jacke

Es gibt keinen besseren Test als mit 50 Sachen mit dem Bike einen Berg herunter zu rasen. Fazit: Das Material von Polartec Power Shield hält was es verspricht, die Marmot ist absolut winddicht.

Klimakomfort

Die Atmungsaktivität finden wir jeweils ziemlich schwer zu bewerten, respektive zu vergleichen mit ähnlichen Produkten. Grundsätzlich hatten wir das Gefühl die Kingpin Outdoor-Jacke leiste auch hier einen guten Job. Ganz so perfekt wie die Theorie ist es trotzdem nie, einmal stark verschwitzte untere Kleidungsschichten können auch bei den besten Softshell-Materialien nur nach geraumer Zeit die Feuchtigkeit loswerden und nach aussen transportieren. Die Reisverschlüsse beim Achselbereich dienen einer zusätzlichen Klimaregulation.

Wasserschutz

Für eine Softshell hält das Material auch bei einem heftigen Sommergewitter erstaunlich dicht. Wohlgemerkt sollte eine Softshell ja im Gegensatz zu einer Hardshell-Jacke nicht wasserdicht, sondern "nur" wasserabweisend sein. Die Marmot Kingpin Softshell reiht sich nun aber überragend zwischen die beiden ein mit einem sehr zufriedenstellenden Resultat. Zu überzeugen wusste auch die Kapuze, sie sitzt dank dem Festzurren des Gummibandes auch bei abgedrehtem Kopf gut und hat im vordersten Teil bei der Stirn eine sinnvolle Stoffverstärkung.

Fazit des Testberichtes

Fangen wir mit den Schwachpunkten an. Der seitenverkehrte Reisverschluss ist umständlich zu bedienen und man wünscht sich jeweils beim ersten Ansetzen die Jacke schliessen zu können. Die Kapuze ist bei Regen sicherlich ein grosses Plus, jedoch ist das so eine Sache bei einer Softshell, meist ist die Kapuze dann eher störend, weil sie auch nicht verstaut werden kann wie bei vielen Hardshells.

Nun zu den Lobeshymnen. Die Marmot Kingpin Softshelljacke weiss durchaus zu gefallen. Der Tragekomfort ist herausragend, das Innenfutter angenehm zu tragen und der Sitz der Jackengrösse M war bei meinen 180 cm perfekt, dass heisst auch der heikle Rückenbereich ist auch bei starken Bewegungen noch gedeckt und somit geschützt. Die mit einem Klettverschluss verstellbaren Ärmelbündchen sind ebenfalls sehr praktisch. Die hochgestellten Seitentaschen sind auch bei geschlossenem Brustgurt gut erreichbar, ein scheinbar oftmals vergessenes Detail bei konkurrierenden Softshelljacken. Das verarbeitete Material von Polartec Power Shield konnte ebenfalls überzeugen, und braucht sich vor den bekannteren Gore-Tex Funktionsstoffen nicht zu verstecken. Die Kingpin Jacke wurde für eine moderate bis trocken-kalte Witterung entwickelt, sie eignet sich für die verschiedensten Outdoor-Aktivitäten wie Mountain Biking, Trekking, Klettern und sogar Frühjahrs-Skifahren.

Testberichte Outdoor-Bekleidung

Hardshelljacke: Berghaus Vapour Storm Jacket
Produkttest: Icebreaker Merinowolle
Funktionsunterwäsche: Marmot Funktionsshirt
Funktionsunterwäsche: Columbia Baselayer
Multifunktionsjacke: Marmot Kingpin Softshelljacke
Trekkinghose: Mammut Hiking Pants
Funktionskleidung: Under Armour Funktionsshirts
Allround Funktionsjacke: Mammut Softshelljacke
Outdoor-Jacke: Yeti Purity Daunenjacke

Outdoor Bekleidung bei Amazon ansehen >>
Testbericht Outdoor Ausrüstung >>

Marmot Kingpin Softshelljacke
Die Marmot Kingpin Softshelljacke überzeugt durch absolut winddichte Materialien und den hohen Tragekomfort
Marmot Funktionsjacke von hinten
Die Marmot Funktionsjacke in curry-gelb von hinten (Bilder des Herstellers Marmot Mountain)


 

Home > Outdoor-Ausrüstung > Bekleidung Testberichte > Marmot Kingpin Softshelljacke

 

  
  camino10 auf Facebook
 
Copyright © www.camino10.com. All rights reserved. Aktualisisert: Mai 2013.