Japan - das Land der aufgehenden Sonne



Mount Fuji ist der höchste Berg in Japan
Der Vulkan Mount Fuji ist mit rund 3780 m Höhe der höchste Berg in Japan und bestimmt eine Reise wert..

Japanische Kultur und Besonderheiten der japanischen Sprache

Japan, das Land der aufgehenden Sonne, jenes Land, in dem Tradition und Moderne aufeinander treffen und verschmelzen - für uns in Europa übt die Kultur Japans eine besondere Faszination aus. Historische Bauwerke stehen neben modernen Hochhäusern, unter Geschäftsleute in Anzügen mischen sich einzelne Gestalten in Kimonos. Obwohl Tokyo eine Metropole ist, geht es höflich zu, wie kaum sonst in solch grossen Städten.

Ausserordentlich freundlich, zurückhaltend und rücksichtsvoll so kann man die Japaner beschreiben. Allesamt Eigenschaften, die das gesittete und geordnete Zusammenleben in den dicht bevölkerten Regionen Japans möglich machen. Andererseits sind die Japaner wohl gerne unter sich, denn der Ausländeranteil in Japan ist verschwindend klein, wie auch in China sich nur langsam aber sicher Ausländer ansiedeln. Ja in den ländlicheren Gebieten sind die Japaner oft sogar überrascht auf Nicht-Japaner zu treffen.

Hauptstadt Tokyo by night
Die japanische Hauptstadt Tokyo erleuchtet eindrücklich in der Nacht.
(Bildquelle: www.flickr.com/photos/claudiaramos3/3784065954/)

Auch was die Arbeitsmoral betrifft, sind die Japaner anders eingestellt als wir. Längere Arbeitstage sind die Regel und vor wichtigen Terminen und Präsentationen kommt es nicht selten vor, dass man auch die Nacht davor für die Vorbereitung aufwendet, das signalisiert besonderen Einsatz.

Bei der sozialen Interaktion gilt es einiges zu beachten. Die Japaner schätzen die Direktheit nicht so sehr wie wir Deutschen, oder die relaxte Art in südamerikanischen Ländern, vieles wird durch die Blume gesagt und ausserdem sehr, sehr freundlich. Bedanken und Entschuldigen wird in Japan viel häufiger praktiziert als in unseren Breitengraden, um nur ja nicht unhöflich zu wirken. Das Konzept der Höflichkeit ist in der japanischen Sprache eigens verankert. Die Höflichkeitssprache, das sogenannte Keigo, was wörtlich übersetzt so viel wie respektvolle Sprache bedeutet, kann in drei grosse Kategorien eingeteilt werden:

- Teineigo, die neutral höfliche Sprache, zu vergleichen mit dem deutschen "Sie"
- Sonkeigo, die respektvolle Sprache
- Kensongo die bescheidene Sprache

Unterhaltungskünstlerin Geisha
Eine Geisha in Japan ist eine Gastgeberin und Unterhaltungskünstlerin.
(Bildquelle: www.flickr.com/photos/marcveraart/2759533562/)

Alle drei Ebenen verfügt über Synonyme für bestimmte Ausdrücke, eigene Floskeln, ja sogar eigene Personalpronomen, Anredesuffixe und sogar eigene Regeln der Konjugation. Japanisch lernen, egal ob in Sprachkursen vor Ort oder daheim in Deutschland ist eine Herausforderung. Aber es hilft natürlich, wenn, wenn man vor Ort ständig von der Sprache umgeben ist.

Eine besondere Schwierigkeit stellt auch das komplexe Schriftsystem dar, das eine Mischung aus chinesischen Schriftzeichen und den Silbenschriften Hiragana und Katakana ist. Am schnellsten stellen sich sicher Fortschritte ein, wenn man in sich in einer Sprachschule, ESL Sprachreisen verfügt zum Beispiel über Partnerschulen in Japan, mit Hilfe eines Muttersprachlers der Sprache annähert.

Das Erlernen der Sprache bietet ungemein viele Vorteile beim Reisen in Japan. Wie auch ein Sprachaufenthalt in Mexiko die Spanisch-Kenntnisse erweitert.

Reisen in Asien

:: China Reiseberichte
:: Vietnam Land und Leute
:: Besteigung Mount Kinabalu auf Borneo
:: Rundreise Kambodscha

 
 

 

 



Home > Reisen > Asien > Japan - das Land der aufgehenden Sonne

 

  
  Like us on facebook
 
Copyright © www.camino10.com. All rights reserved. Publiziert: Mai 2013.