Hiking in Südamerika

Choro Trek in den Anden

Choro Trek in Bolivien

Der Choro Trek ist bestimmt eine der bekanntesten und beliebtesten Hiking-Touren in Bolivien. Von den schneebedeckten Anden wandert man 3'000 Höhenmeter runter in die subtropischen Yungas. Der faszinierende Wechsel des Klimas, wie auch die eindrücklichen Landschaftsbilder, machen den Choro Trek zu einem Outdoor-Highlight in Südamerika.

Reisebericht Trekking im Amazonas Regenwald

Trekking durch den Amazonas

Trekking im Amazonas Regenwald von Peru. Von der Stadt Yurimaguas fuhren wir mit einem Boot den Rio Paranapura hoch, bis die Untiefen eine Weiterfahrt verunmöglichten. Zu Fuss erkundeten wir die Heimat der Chayahuitas Indianer mitten im dichten Amazonas Dschungel.

Outdoors in Nordamerika

Rocky Mountains in Kanada

Rocky Mountains Trekking

Nördlich der beiden bekannten Nationalparks Banff und Jasper, liegt der Mount Robson Privincial Park. Der Berg Lake Trail zieht sich durch das Tal der 1000 Wasserfälle hoch zum Gletscher des Mount Robson, im Herzen der kanadischen Rocky Mountains. Ein Outdoor-Erlebnis der besonderen Art.

Fernwanderung Sierra Madre in Mexiko

Sierra Madre in Mexiko

Die mächtige Sierra Madre in Mexikos Westen nimmt riesige Ausmasse an. Sie zieht sich über mehrere Tausend Kilometer von Norden gegen Süden runter. Die Überquerung zu Fuss führt durch die Schlucht des Rio Santiago und durch das Niemandsland der Sierra Huichola. Ein Trekking auf den Spuren des Schatzes der Sierra Madre (externer Filmtipp) .

Trekking in Asien

Besteigung Mount Kinabalu

Besteigung Mount Kinabalu

Tourenbericht der Besteigung des Mount Kinabalu, dem mit 4095 m höchste Berg von ganz Südostasien. Der Mount Kinabalu thront auf der Insel Borneo in Malaysia. Das Trekking dauert meist zwei Tage, mit einer Übernachtung im Resthouse Laban Rata.

Bergwandern in Afrika

Besteigung Djebel Toubkal in Marokko

Bergwanderung Djebel Toubkal

Von Marrakech aus gelangten wir mit Jeeps in das Atlas Gebirge. Die karge Bergwelt mit den terrassierten Siedlungen der Berber als willkommenen Farbtupfer, war der Auftakt des Trekkings im Atlas. Die Besteigung des 4176 m hohen Djebel Toubkal war nicht nur wegen der Höhenmeter der Höhepunkt der Bergwanderung.

Fernwandern in Europa

GR-5 Trekking durch die französischen Alpen

Fernwanderung Frankreich

Auf dem legendären Weitwanderweg GR-5 vom Genfer See durch die französischen Alpen in Richtung Nizza am Mittelmeer. Tourenbericht der ersten Hälfte des Trekkings, von der Schweiz vorbei am Mont Blanc Massif und durch den Nationalpark Vanoise bis Modane.

Fernwanderung durch die Alpen

Quer durch die Schweizer Alpen

Fernwanderung quer durch die Schweizer Alpen. Von Bad Ragaz in der Ostschweiz ins Glarnerland, über den Klausenpass in die Innerschweiz, rund um den Vierwaldstättersee nach Luzern, vom Berner Oberland durch die Freiburger Voralpen nach Gruyères und auf dem Jura Höhenweg führte das alpine Trekking bis nach Neuchâtel.

Alpines Trekking durch die Schweiz

Trekking durch die Schweiz

19-tägige Hiking-Tour durch die Alpen der Schweiz und Italien. Historischer Säumerweg Via Spluga nach Italien, Höhenweg Senda Sursilvana in Graubünden und auf einem Höhenweg durch das Rhone Tal im Wallis nach Martigny.

Allgemeine Hinweise

Trekking-Touren weltweit

Reist man gerne in andere Länder, sind einige Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, vor allem wenn man sich sportlich betätigt und einigen Risiken hingibt. Vor jedem Trip sollte die Ausrüstung sorgfältig überprüft werden, denn beispielsweise beim Klettern kann beschädigte Ausrüstung lebensgefährlich sein. Ausserdem sollte man seine Gesundheit schützen und alle im Reiseland erforderlichen Impfungen haben. Wer Familie hat, sollte auch darüber nachdenken, eine Risikolebensversicherung zur finanziellen Absicherung abzuschliessen. Touren in der freien Natur bergen immer einige Gefahren. Trotz aller Vorsicht kann es zu Unfällen kommen und im schlimmsten Fall können diese tödlich enden. Eine Risikolebensversicherung greift in diesem Fall, sodass die Hinterbliebenen nicht in eine finanzielle Bredouille geraten, weil ein Einkommen wegfällt. Eine solche Versicherung gibt es beispielsweise bei der Hannoverschen schon für einen sehr geringen Monatsbeitrag. Ebenfalls wichtig zu wissen ist, dass Bergbesteigungen und Trekkingtouren in manchen Gebieten zunächst vom Ministerium für Tourismus genehmigt werden müssen. Über solche Regelungen sollte man sich im Vorfeld informieren, viele Infos findet man zum Beispiel beim Auswärtigen Amt.